Die Praxis

Hier können Sie sich ein Bild von unserer Praxis machen. Die Praxisräume sind ruhig und lassen den Patienten den Alltagsstress vergessen. Die zentrale Lage der Praxis ermöglicht dem Patienten ein leichtes Auffinden aus jeder Richtung mit jedem Verkehrsmittel.

Der Platz an der Sonne im Hörraum für Erwachsene
Dies ist der Hörraum für Erwachsene
Hier haben Sie einen Blick in den Hörraum für Kinder
Hier ebenso aus einer anderen Perspektive
Kinder beim Bilderbuchanschauen…
…miteinander Spielen…
…Malen…
…und Bauen.
Dies ist ein zweiter Hörraum für Erwachsene.
Erwachsene beim Hören…
… Malen oder Puzzeln…
Träumen oder aufmerksam Zuhören

Dies ist unsere erlesene Technik, von der aus die Musikprogramme gespielt werden.

Das Ohr als Tor zur Welt

Der Mensch hört bereits drei Monate vor seiner Geburt. Schon zu dieser Zeit ist das Ohr voll ausgebildet und der Hörnerv funktionsfähig. Besonders wichtig für das Kind im Mutterleib ist, neben dem Herzschlag und Atemrhythmus, die Stimme der Mutter. Der Fetus nimmt genau ihre Melodie, ihren Rhythmus, ihre Stimmung wahr und reagiert darauf. Zum ersten Mal entscheidet sich: Will ich hören? Kann ich vertrauen? Oder muss ich mich schützen? Gelingt diese erste Kommunikation, so wird das Ohr bereits vor der Geburt ein Tor zur Welt.